Die 4 großen Stilrichtungen

Die vier großen Stilrichtungen des modernen Karate sind Goju-Ryu, Shotokan-Ryu (meist nur Shotokan genannt), Shito-Ryu und Wado-Ryu. Diese sind, unter anderen, aus den weit verbreiteten okinawanischen Stile Shorei-Ryu und Shorin-Ryu entstanden, die wiederum auf eine Vielzahl anderer Stile zurückgehen. Der Begriff "Ryu" heißt aus dem japanischen übersetzt soviel wie "Stil" oder "Schule". In den frühen Ursprüngen hatten zudem Religion, Philosophie und die japanische Kriegskunst einen starken Einfluss auf die Entwicklung des Karate. (siehe Karate-Stammbaum unten)  

Die vier Stile unterscheiden sich erst einmal in ihrer historischen Herkunft, Philosophie und Entwicklung. Sportlich betrachtet liegen die Haupt-unterschiede in der Vielfältigkeit der Techniken,  in der Art und Weise wie die Techniken ausgeführt werden und in der Anzahl der Katas.

 

(Bildquelle: Wikipedia)

   
© 2018 Karate Dojo Schöllkrippen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.