Die Stilrichtung Shito-Ryu

Shito-Ryu bedeutet aus dem Japanischen übersetzt "Schule von Shi und To" und wurde von Mabuni Kenwa gegründet. Er wollte in erster Linie die beiden ursprünglichen Stile Shorin-Ryu und Shorei-Ryu, als Zeichen des Respektes seinen Meistern gegenüber, zu einem vereinen. Denn Mabuni hatte zwei Meister: Higashionna Kanryo (Shorei-Ryu) und Itosu Yasutsune (Shorin-Ryu). Er ehrte seine Meister dadurch, dass er jeweils eine Silbe aus den Namen seiner Meister nahm und daraus den Namen seiner neuen Stilrichtung zusammensetzte.

 

Merkmale des Stils:

- offene Hände und kreisförmige Abwehrbewegungen

- kurze, harte Techniken in Kombination mit Wurftechniken

- großer Wert auf Training am Makiwara

- Tritte nur in unteren Körperbereich

- Gebrauch von Kobudo-Waffen (z.B. Bo, Tonfa und Sai)

  (Bildquelle: Wikipedia)
   
   
2018 Karate Dojo Schöllkrippen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.